Erika Pfreundschuh
Stadtverordnete
Herzlich Willkommen bei der Senioren-Union

Die Senioren-Union tritt unter anderem ein
  • für eine Sozialpolitik, in der die Lasten undLeistungen gerecht auf alle so verteilt sind, dass niemand überfordert ist und niemand Not leiden muss
  • für eine Gesundheitspolitik, durch die auch ältere Menschen alle medizinischen Möglichkeiten voll zur Verfügung stehen
  • für eine verlässliche Alterssicherung, die der Lebensleistung des Einzelnen entspricht
  • für eine Beschäftigungspolitik, die nicht auf das Potenzial älterer Mitarbeiter verzichtet, sondern dieses auch zu nutzen weiß
  • für eine Politik der inneren und äußeren Sicherheit, die Menschen angstfrei und geschützt leben lässt.
Mitglied kann werden jede Person, die die poltitischen Ziele der CDU teilt, 60 Jahre alt oder schon früher aus dem aktiven Berufsleben ausgeschieden ist. Eine Mitgliedschaft in der CDU ist nicht Bedingung. Der Monatbeitrag beträgt 2,50€. Beitrittsformulare können angefordert werden bei Stadträtin Erika Pfreundschuh, Tel. (06109) - 24 95 63, e-mail: senioren-union@cduffm.de oder bei der Kreisgeschäftsstelle der CDU.

Links zu interessanten Seiten finden Sie unter: Interaktiv - Verweise






 
07.02.2019
Frank Goldberg: "bauen, bauen, bauen geht nicht endlos"
 Frankfurt wächst. Jährlich steigt die Einwohnerzahl um bis zu 15.000 Menschen. Wie lange geht das gut? Gar nicht mehr lange. So lautet kurzgefasst das Ergebnis einer Untersuchung des Urbanisten und Magistratsdirektors a. D. Frank Goldberg, die er am 5. Februar in einem Vortrag bei der Frankfurter Senioren-Union der CDU vorgestellt hat.

 

weiter

21.01.2019
Altersarmut geringer als allgemein angenommen
 

Dr. Matthias Zimmer MdB bei der Senioren Union: „Heute leben weniger als zwei Prozent der Rentenbezieher in Altersarmut“

Die Frankfurter Senioren Union der CDU hat das Jahr 2019 gut und mit einem hochinteressanten Thema begonnen: Bundestagsabgeordneter Dr. Matthias Zimmer sprach am 8. Januar im Haus Ronneburg in Frankfurt-Eckenheim vor rund 80 Teilnehmern und Betroffenen über das immer aktuelle und umstrittene Thema „Rente“.

Der ausgewiesene Sozialpolitiker wies zunächst darauf hin, dass unter der Kanzlerschaft Konrad Adenauers 1957 die bismarcksche Rentenversicherung auf neue Füße gestellt wurde. Die Höhe der Rente wurde als Lohnersatz dynamisch an die Lohnentwicklung gebunden. Das sei absolut neu gewesen und auch höchst umstritten. 

weiter

23.12.2018
wünscht Ihnen die Senioren Union Frankfurt
und für 2019 wünschen wir Ihnen alles erdenklich gute und Gottes Segen.
weiter

21.09.2016
Vorsitzende Erika Pfreundschuh nimmt nimmt Stellung

Deutliche Kritik übt die Frankfurter Senioren-Union der CDU an dem Vorhaben von Oberbürgermeister Peter Feldmann, das Presse- und Informationsamt (PIA) auf seine Person hin neu auszurichten. „Dass der langjährige und angesehene Leiter des PIA, Nikolaus Münster, vorzeitig in den Ruhestand geht, weil er mit den Plänen des Oberbürgermeisters offensichtlich nicht einverstanden ist, ist ein bedenkliches Signal“, stellt die Vorsitzende der Senioren-Union, Stadtverordnete Erika Pfreundschuh,  fest. 

weiter

20.07.2016
Alfons Gerling: Studie "Deutscher Alterssurvey" zeigt erfreuliches Ergebnis

 

Alfons Gerling, stellvertretender Bundesvorsitzender der Senioren-Union, berichtet über die Ergebnisse des vierten Deutschen Alterssurvey, mit dem in regelmäßigen Abständen die Lebenssituation und -entwicklung älterer Menschen untersucht wird. "Das Ergebnis dieser Studie kann uns alle optimistisch stimmen: Die Mehrheit der älteren Menschen ist zufrieden, bei guter Gesundheit und kann sich auf die Unterstützung ihre Familie verlassen. Vor allem hat sich das Bild vom Alter über die Jahre zum Positiven gewandelt", stellt Gerling fest.

 

 

weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Senioren-Union Frankfurt am Main  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 15878 Besucher